Ihre Schwerpunktpraxis in Marburg


  Terminvereinbarung / Kontakt : 0 64 21 - 92 96 0

Analhygiene

Sorgen Sie möglichst regelmäßig für einen weich geformten Stuhlgang.

Nach der Stuhlentleerung sollten Sie den After mit trockenem Toilettenpapier grob, und anschließend mit klarem Wasser (z.B. Bidet) reinigen. Wenn die Haut am After empfindlich ist, so tragen Sie regelmäßig nach der Stuhlentleerung eine kleine Menge weiche Zinkpaste oder Zinkcreme (z.B. Penaten Babycreme) an den After auf.

Jahreskongress Inkontinenz

Vermeiden Sie zur Analhygiene in jedem Fall sog. Feuchttücher oder Öltücher. Auch Salben (fetthaltig) sollten Sie, außer sie sind vom Arzt verordnet worden, am After nicht anwenden.

Insbesondere sollten Sie kortisonhaltige Salben nicht über längere Zeiträume ohne ärztliche Anordnung am After anwenden. Auch „Hämorrhoidensalben“  können die Haut  des Afters schädigen und sind meist  nicht angebracht oder nur für wenige Tage.

Liebe Patientinnen und Patienten,

unser Wartebereich ist aufgrund der Corona-Situation räumlich beschränkt, so dass bei großem Patientenaufkommen ein Teil unserer Patienten auch in der kälteren Jahreszeit draußen vor der Praxis warten muss.


Bringen oder Tragen Sie bei einem Besuch unserer Praxis deshalb unbedingt warme, der Witterung angepasste Kleidung.


Zusätzlich bitten wir Sie, entsprechend der Hessischen Corona-Verordnung, unsere Praxis nur mit einem Mund-Nasen-Schutz zu betreten.