Ihre Schwerpunktpraxis in Marburg


  Terminvereinbarung / Kontakt : 0 64 21 - 92 96 0

Welche Beschwerden verursacht Darmkrebs?

Darmpolypen (die Vorstufen des Darmkrebs) und Darmkrebs im Anfangsstadium verursachen keine Beschwerden!! Polypen wie Darmkrebs im Anfangsstadium können sich lediglich durch gelegentliche Blutauflagerungen auf dem Stuhl oder sonstige Blutabsonderungen aus dem After bemerkbar machen!

Darum ist es so wichtig, daß bei jedem Erwachsenen Blut auf dem Stuhl oder Blut aus dem After dazu führt den gesamten Darm zu untersuchen und nicht vorschnell andere häufige Blutungsursachen, wie z.B. das Hämorrhoidalleiden für die Blutung verantwortlich zu machen.

Erst im fortgeschrittenen Stadium kann Darmkrebs, je nachdem in welchem teil des Darmes der Tumor sitzt, zu Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Verstopfungen, Durchfällen oder Schmerzen führen.

Liebe Patientinnen und Patienten,

unser Wartebereich ist aufgrund der Corona-Situation räumlich beschränkt, so dass bei großem Patientenaufkommen ein Teil unserer Patienten auch in der kälteren Jahreszeit draußen vor der Praxis warten muss.


Bringen oder Tragen Sie bei einem Besuch unserer Praxis deshalb unbedingt warme, der Witterung angepasste Kleidung.


Zusätzlich bitten wir Sie, entsprechend der Hessischen Corona-Verordnung, unsere Praxis nur mit einem Mund-Nasen-Schutz zu betreten.

Zur Infektionsminderung haben wir für unsere Patienten und MitarbeiterInnen Luftreiniger mit Virenfiltern aufgestellt!