Ihre Schwerpunktpraxis in Marburg


  Terminvereinbarung / Kontakt : 0 64 21 - 92 96 0

Weihrauch, wohlriechend & gesund

Das aus dem Stamm des Weihrauchbaumes gewonnene Harz, welches vor allem bei religiösen Zeremonien eine Rolle spielt, enthält eine Reihe entzündungshemmender Substanzen.

Daher ist Weihrauch von Interesse bei Atemwegserkrankungen wie Asthma, chronischen Entzündungen wie Arthritis und Arthrose, aber auch bei chronischen Entzündungen des Darmes wie der Colitis ulcerosa. Chemisch handelt es sich bei den wirksamen Bestandteilen des Weihrauches um sogenannte Boswelliasäuren. Deren pharmakologische Wirkung wird insbesondere über eine Hemmung der Synthese von Prostaglandinen (in erster Linie Prostaglandin E2) postuliert.

natuerlichheilen-weihrauchDie experimentellen Untersuchungen zeigen, dass Weihrauchpräparate in der Lage sind, das Wachstum bösartiger Tumore zu hemmen. Zwar gibt es einzelne Studien, die eine positive Wirkung von Weihrauch bei chronischen Darmerkrankungen zeigen, zuverlässige, wissenschaftliche Studien zur Wirksamkeit von Weihrauch bei Darmerkrankungen liegen jedoch nicht vor.

Liebe Patientinnen und Patienten,

unser Wartebereich ist aufgrund der Corona-Situation räumlich beschränkt, so dass bei großem Patientenaufkommen ein Teil unserer Patienten auch in der kälteren Jahreszeit draußen vor der Praxis warten muss.


Bringen oder Tragen Sie bei einem Besuch unserer Praxis deshalb unbedingt warme, der Witterung angepasste Kleidung.


Zusätzlich bitten wir Sie, entsprechend der Hessischen Corona-Verordnung, unsere Praxis nur mit einem Mund-Nasen-Schutz zu betreten.